DAS BITTER NÖTIGE DATE

Kurz vor meinem Eisprung drehen bekanntlich meine Hormone mit mir durch. Dann brauche ich manchmal Rough Sex. Also so eine kleine nette Runde Sex mit ein bisschen Hauen, Würgen, Haare ziehen, festhalten, vögeln. Solche Dinge halt.

Also ging es auf zu meinem Riesenschwanz – ausprobieren, ob das auch mit ihm geht, weil alle anderen keine Zeit hatten. Es war erst das zweite Date mit ihm, daher wusste ich noch nicht genau, was alles mit ihm geht.

Es fing tatsächlich auch wieder ruhig an. Ich schob ihm mein Wattestäbchen in den Hals und erst mal quatschten wir, während wir 15 Minuten auf den Test warten mussten. Als der Test mit dem Ergebnis Corona-negativ durchgelaufen war, packte er mich sofort und zog mich ins Schlafzimmer, das ich bis dato noch gar nicht kannte. Er schmiss mich auf’s Bett, drückte meine Hände in die Matratze und ich fing an, bis über beide Ohren zu grinsen. Genau das wollte ich. Mal schauen, ob er es ernst meint. Ich befreite eine Hand und griff nach seinem Hals. Er reagierte zögerlich. Erst als er meinen gewinnenden Blick sah, griff er fester zu, drückte mich zurück in die Matratze und küsste mich. GENAU das brauchte ich. Leben kehrte in meinen Körper, und ich half ihm dabei, mich auszuziehen.

Seine Größe war ungewohnt. Ich habe ihn zwar vor einigen Wochen schon ein mal gevögelt, aber es verschlug mir trotzdem beim ersten Eindringen wieder den Atem. Wenn der Schwanz so groß ist, dass er immer leicht anstößt, ist es immer irgendwas zwischen anstrengend, ganz leicht schmerzhaft und unbeschreiblich geil. Genau die die Mischung, die meinen Kopf zuverlässig ausschaltet. Nach dem Doggy in der ersten Runde brauchte ich eine Pause. Es ist einfach zu extrem.

Das praktische an so einem Schwanz ist übrigens: Ich kann meinen Vibrator benutzen und es mir selbst machen, während er trotzdem in Ruhe weiter vögeln kann und ich mich ausgefüllt anfühle. Es ist einfach genug Platz da. Bei meiner zweiten Vibratorisierungsrunde nahm er einfach mein Handy in die Hand und hat drauf gehalten. Das Video hier ist das Resultat seiner Aktion

2 Replies to “DAS BITTER NÖTIGE DATE”

  1. citadelle sagt:

    Sehr geil, dass Du uns daran teilhaben lässt. Darf aus meiner Sicht sogar noch mehr ins Detail gehen fürs Kopfkino😎 LG citadelle

    Gefällt 1 Person

  2. Andreas sagt:

    Es regt sehr4geil das Koofkino an was du geschrieben und erlebt hast

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

WordPress.com.
%d Bloggern gefällt das: